Hauptsponsoren des HBC Wittenberg

         

HBC TV

Kurti

kurti_02.png

Premium Partner

Partner

HBC App

 

Besucher

Heute95
Gestern73
Woche95
Monat1693
Insgesamt350414

HBC Geburtstage

Heute gibt es leider kein Geburtstagskind

Hanball News

Ausrüster des HBC

News

HBC Wittenberg bezwingt Reserve des DRHV 06 / 01.12.2015

"Nach dem Schlusspfiff sind wir zur Siegerfeier in unsere Stammkneipe gefahren", erzählte der Coach des HBC Wittenberg, Sven Jäger, der seine Mannschaft nach dem 31:28-Sieg gegen die Drittliga-Reserve des Dessau-Roßlauer HV mit "super gemacht" lobte.

Weiterlesen...

MJB mit 4.Auswärtssieg / 01.12.2015

TSV Leuna : JSpG HBC Wittenberg/Apollensdorf 34:37 (14:14)

Die B-Jungs der Jugendspielgemeinschaft HBC Wittenberg/Apollensdorf reisten am Sonntag nach einer 4 wöchigen Pause zum TSV Leuna.

Weiterlesen...

A-Jugend verliert einen Punkt / 01.12.2015

SV Oebisfelde : JSpG HBC Wittenberg/Apollensdorf 30:30 (11:16)

Fassungslos standen die A-Jungs der Jugendspielgemeinschaft HBC Wittenberg/Apollensdorf nach dem Schlußpfiff auf dem Parkett. Hatten sie doch den sicheren Vorsprung nicht ins Ziel gebracht und mussten Sekunden vor Ende doch noch den Ausgleich hinnehmen.

Weiterlesen...

HBC trifft auf 3. Liga-Reserve / 25.11.2015

Wittenberger spielen gegen Dessau-Roßlauer HV II

Handballspiel wird am 28. November, 17.30 Uhr, in der Stadthalle angepfiffen.
Wittenberg (WS). Mit drei gewonnenen Punkten aus den letzten beiden Begegnungen haben die Handballer des HBC Wittenberg den Anschluss an das Mittelfeld der höchsten Spielklasse Sachsen-Anhalts hergestellt. Platz 10 und 7:11 Punkte stehen im Moment auf dem Papier. Laut Kapitän Julien Nater soll die Punktejagd in den nächsten Wochen so weiter gehen.

Weiterlesen...

Punktgewinn in der Altmark / 25.11.2015

SG Seehausen – HBC Wittenberg 30:30 (16:12)

„Ein Punkt ist ein Punkt“ war die Aussage von Kapitän Julien Nater und seine ungarischen Teamkollegen Norbert Keserü und Kristof Duber nahmen diese Aussage freudestrahlend in ihren deutschen Wortschatz auf. Am Ende muss man fairerweise von einem glücklichen Punktgewinn sprechen, denn buchstäblich mit dem Abpfiff erzielte René Seiffert mit einem Konter den umjubelten Ausgleichstreffer. Das Ergebnis einer tollen Aufholjagd, denn nach 50 Minuten und einem 25:20 auf der Anzeigetafel sah die Heimsieben noch wie der sichere Sieger aus.

Weiterlesen...

HBC+Partner